h1

INSM-Watchblog läßt sich nicht den Mund verbieten

Mai 10, 2007

Deshalb ist es auch schon wieder da: hier. Tägliche Backups sind fortan ebenso Ehrensache wie der Wechsel zu einem anonymen Hoster in Übersee, falls WordPress.com erneut in China-Manier zensieren sollte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: