h1

Unicheck-Watchblog

Seit den verschiedenen Problemen und Skandalen rund umd das StudiVZ gibt es ein StudiVZ-Watchblog. Ich denke, dass so etwas auch für Unicheck durchaus angebracht ist, da es sich dabei lediglich um eine PR-Aktion der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft handelt. Die INSM ist ein Sprachrohr der Arbeitgeber und des Kapitals, finanziert mit 100 Millionen Euro über 10 Jahre vom Arbeitgeberverband Gesamtmetall. Die Mission der INSM ist die medienwirksame Verbreitung neoliberaler Konzepte zum Sozialkahlschlag als angeblich alternativlose Notwendigkeiten in der Öffentlichkeit.

Weitere kritische und aufklärende Informationen über die INSM gibt es bei LobbyControl und auf den NachDenkSeiten sowie in dem sympathisch linken Blog Perspektive2010.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: